2St. Benedikt Glocke
St.-Pius-Glocke
Johannesglocke    
 



 
Der Heilige Ignatius empfängt sein Exerzitienbuch

Exerzitien

Die ignatianischen Exerzitien gehen auf den heiligen Ignatius von Loyola zurück. Sie fordern den Teilnehmer heraus, in seiner jetzigen Lebenssituation die bestmögliche Entscheidung für das Heil seiner Seele zu treffen.
Es sind nicht nur eine fromme Übungen, sondern sollen ein Veränderung in unserem Leben herbeiführen.

Da für die Exerzitien ein konsequentes Schweigen mit Mund, Augen, Ohren und Geist eingehalten werden sollte, empfiehlt sich auch für Ehepaare jeweils ein Einzelzimmer.
.

Falls Sie sich für Einzelexerzitien interessieren beachten Sie bitte unsere entsprechende Seite!


Exerzitien für Laien im Geist des Hl. Franz v. Sales im Kloster Engelport (Eifel)
02. bis 05. Mai 2019 | Exerzitien

Exerzitien für Laien im Geist des hl. Franz von Sales gepredigt von Kanonikern des Instituts Christus König.

Thema: Maria, Mutter Gottes, Mutter der Kirche, Mutter der Gläubigen

Preis: 255 EUR / 290 Fr pro Person
Einzelzimmer-Zuschlag: 15 EUR / 19 Fr



Kontakt: engelport@institut-christus-koenig.de
Wittelsbacher-Festmesse
05. Mai 2019 | Pilgerreisen

mit Segnung des Grabes von Kurfürst Ruprecht I. am Sonntag, 5. Mai 2019, um 10 Uhr in der Stiftskirche St. Ägidius, Neustadt an der Weinstraße

Seine Durchlaucht
Fürst Alois Konstantin zu Löwenstein
(Nachfahre der Pfälzer Kurfürsten)
wird als Ehrengast teilnehmen.



 



Kontakt: https://www.pro-missa-tridentina.org/news/news_504.htm
Einkehrtage der "Militia Immaculatae" in St. Pelagiberg
10. bis 12. Mai 2019 | Pilgerreisen

Mit H. H. Kaplan Alfred Betschart

im Kurhaus Marienburg, St. Pelagibergstrasse 13, 9225 St. Pelagiberg

Anmeldung: +41 71 433 11 66

Preis: CHF 150.- für Unterkunft/Verpflegung

Anmeldeschluss: eine Woche vor Beginn



Kontakt: info@kurhaus-marienburg.ch
Levitiertes Hochamt in Wien und Rosenkranzprozession
13. Mai 2019 | Pilgerreisen

18 Uhr: Levitiertes Hochamt in der Wiener Karlskirche im Anschluss: Rosenkranzprozession Abschlussandacht mit eucharistischem Segen in der Minoritenkirche



Kontakt: http://petrusbruderschaft.de/media/Dateien/Rosenkranz_fuer_Oesterreich.pdf
Flyer herunterladen
Maiandacht und hl. Messe im Jonental AG
14. Mai 2019 | Pilgerreisen

Ein kleines Juwel der Madonna birgt auch der benachbarte Kanton Aargau. Kennen Sie die Marienkapelle im Jonental? Am Dienstag, dem 14. Mai, feiern wir dort um 18.00 Uhr eine Maiandacht und um 19.00 Uhr eine hl. Messe. Weil für hinterher noch ein kleines Beisammensein organisiert wird wäre es sehr vorteilhaft, wenn Sie Ihre Anwesenheit zuvor melden



Kontakt: p.ramm@fssp.ch
PMT-Hauptversammlung 2019 in Boppard
18. Mai 2019 | Pilgerreisen

Pro Missa Tridentina lädt Mitglieder und Nicht-Mitglieder herzlich ein zur

PMT-Hauptversammlung
am 18. Mai 2019 in Boppard

Vorläufiges Programm:

 


Feierliches Hochamt in St. Severus, zelebriert von Msgr. Joachim Schroedel.

Msgr. Schroedel ist mit der Seelsorge für die deutschsprachigen Katholiken in Ägypten beauftragt und lebt in Kairo. Wenn es ihm möglich war, hat er auch in früheren Jahren bereits an der PMT-Hauptversammlung teilgenommen.

Mittagessen

Vortrag von Prof. Peter Stephan, Potsdam:
„Leuchte und Trost auf der nächtlichen Fahrt“.
Maria als Wegweiser zu Christus.



Vereinssitzung

 


 



Kontakt: http://www.pro-missa-tridentina.org/news/news_497.htm
Tageswallfahrt nach Todtmoos
18. Mai 2019 | Pilgerreisen

https://personalpfarrei.com/veranstaltung/car-wallfahrt-nach-todtmoos

(auch Selbstanreise möglich)



Kontakt: https://personalpfarrei.com/veranstaltung/car-wallfahrt-nach-todtmoos
Erste hl. Messe a.o. Form in Castrop-Rauxel
19. Mai 2019 | Pilgerreisen

Erste hl. Messe in der ao. Form in Castrop-Rauxel
am 19. Mai 2019
Aufgrund einer Unterschriftenaktion hat das Erzbistum Paderborn die erste hl. Messe in Castrop-Rauxel genehmigt.
Der Pastoralverbund Süd stellt dafür seine Hauptkirche St. Lambertus zur Verfügung.

Die Initiatoren hoffen auf eine hohe Besucherzahl. Bitte kommen Sie zahlreich, damit weitere Termine möglich werden!

Termin:
Sonntag, 19. Mai 2019, um 18.00 Uhr mit Choralschola in St. Lambertus, Lambertusplatz, Castroper Altstadt



Kontakt: https://www.pv-castrop-rauxel-sued.de/3365-St.-Lambertus.html
Wallfahrt zum hl. Franz von Assisi
20. bis 25. Mai 2019 | Pilgerreisen

Wallfahrt auf den Spuren des hl. Franz von Assisi. Der Bus fährt ab St. Pelagiberg über Zürich und Luzern nach Assisi. Dort Unterkunft in guter Lage, mitten in Assisi, bei franziskanisichen Ordensfrauen. In und um Assisi werden wir viele heilige Stätten besuchen und an Ort und Stelle den beiden Heiligen Franziskus und Klara begegnen. Auf dem Rückweg besuchen wir die Isola Maggiore im Lago Trasimeno und übernachten in LaVerna, wo der hl. Franziskus die Wundmale empfangen hat.

Infos: H. H. Bischofsvikar Martin Ramm FSSP



Kontakt: p.ramm@fssp.ch
Exerzitien über das Lob Gottes in St. Pelagiberg
23. bis 26. Mai 2019 | Exerzitien

Mit H. H. Kaplan Stephan Maessen

Über das Lob Gottes "Und der Friede Christi juble auf in euren Herzen"

Anmeldung/Infos: +41 71 433 11 66

Preis: CHF 225.- für Unterkunft/Verpflegung

Anmeldeschluss: eine Woche vor Beginn



Kontakt: info@kurhaus-marienburg.ch
6. Philippsdorfer Wallfahrt nach Leutersdorf
25. bis 26. Mai 2019 | Pilgerreisen

Der Initiativkreis St. Hedwig im Bistum Görlitz
lädt in diesem Jahr recht herzlich ein
zur

6. Philippsdorfer Wallfahrt
vom Samstag, 25. bis Sonntag 26. Mai 2019

in den Schluckenauer Zipfel mit Start und Ziel in Leutersdorf.

Geistliche Begleitung: Hochwürden Pater Jakob Zentner FSSP.
Nähere Informationen werden sobald wie möglich bekannt gegeben.

Übernachtungen in Leutersdorf (gerne auch schon ab Freitag, den 24.5.) können jedoch bereits jetzt reserviert werden. Wenden Sie sich dazu bitte direkt an:

Elisabeth Guttwein
Pension "Blaue Steine"
Tel.: 03586/386166
Mail: info@blauesteine.net



Kontakt: info@blauesteine.net
Diakonenweihe in Gestratz
25. Mai 2019 | Pilgerreisen

In der Pfarrkirche St. Gallus, Gestratz

um 9.30 Uhr

mit S. E. Dr. Marc Aillet, Diözesanbischof von Bayonne (F)



Kontakt: http://petrusbruderschaft.de/pages/termine/weihen.php
Diakonenweihe in Heimenkirch
25. Mai 2019 | Pilgerreisen

Ort: voraussichtlich Pfarrkirche Heimenkirch

Datum: 25. Mai um 9.30 Uhr

Bischof: S. Ex. Marc Aillet, Diözesanbischof von Bayonne (F)



Kontakt: www.fssp.eu
Christi Himmelfahrt in Birnau
30. Mai 2019 | Pilgerreisen

Um 14 Uhr festliches Pontifikalamt mit S. Exz. Bischof Vitus Huonder und den Seminaristen des Priesterseminars St. Petrus in Wigratzbad. Dann gibt es Kaffee und Kuchen. Abschliessend halten wir eine Maiandacht mit Segnung der Kinder!



Kontakt: p.ramm@fssp.ch
Wallfahrt nach Maria Vesperbild, Ziemetshausen
01. Juni 2019 | Pilgerreisen

Gemeinde Ziemetshausen, Landkreis Günzburg (Bistum Augsburg)

am Samstag, 1. Juni 2019,


Programm:

11.00 Uhr Pilgermesse mit Predigt in der Wallfahrtskirche,

anschließend Mittagessen im Gasthaus Zur Linde, Maria Vesperbild,

14.00 Uhr Prozession zur Fatimagrotte,

anschließend Andacht in der Kirche.

Die Anreise erfolgt mit Privatautos.

Anmeldung zum Mittagessen bis zum 29. Mai 2019:
eMail: pmt-muenchen@web.de.



Kontakt: https://www.pro-missa-tridentina.org/news/news_501.htm
Firmung in Stuttgart durch Weihbischof Athanasius Schneider
02. Juni 2019 | Pilgerreisen

Information bei
Priesterbruderschaft St. Petrus, Reisstr. 13, 70435 Stuttgart
Tel. 0711-9827791



Kontakt: stuttgart@petrusbruderschaft.de
Fusswallfahrt von Paris nach Chartres
07. bis 11. Juni 2019 | Pilgerreisen

Die Fusswallfahrt von Paris nach Chartres ist jährlich die grösste Wallfahrt der Tradition in Europa. Von vielen Städten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz aus werden Busse organisiert.

Etwa 10.000 Pilger mit einem Durchschnittsalter von 21 Jahren aus allen Ländern Europas und selbst aus den USA und Australien beweisen, dass diese Wallfahrt begeistert. Trotz der großen Menschenmenge bewahrt diese Pilgerreise einen geistlichen Charakter, verkommt nie zu einem Massenevent. Viele Pilger kommen seit Jahren immer wieder, um bei dieser Fußwallfahrt mitzugehen; auch solche, die nicht gut zu Fuß sind, denn auch für sie wird gesorgt. Wer nicht mehr weiter kann, wird eine Strecke mit dem Bus gefahren.

Alle Infos auf der Homepage www.paris-chartres.info



Kontakt: www.paris-chartres.info
Pfingstseminar in Hohenfurth
07. bis 10. Juni 2019 | Exerzitien

Gloria.tv organisiert an Pfingsten (7. bis 10 Juni) in der südtschechischen Zisterzienserabtei Vyšší Brod – Hohenfurth ein Seminar über die Texte der Heiligen Messe: "Folgt der Ordo Missae einer bestimmten Ordnung? Und wenn ja, welcher?"

Wann ist die Veranstaltung?

Wir treffen uns am Freitag, 7. Juni im Kloster Hohenfurth. Die Zimmer werden ab 14 Uhr verteilt. Die Lektionen beginnen um 16 Uhr. Das Seminar endet am Nachmittag des Pfingstmontags.

Wie erfolgt die Anmeldung?

Die Anmeldung erfolgt mittels Email an reise@gloria.tv
Wir beantworten gerne auch offene Fragen.

Was ist das Programm?

• Tägliche Heilige Messen im Alten Ritus in der Klosterkirche (schon Freitags)
• Teilnahme an einzelnen Gebetszeiten der Mönche
• Seminar mit insgesamt rund zehn Vorträgen – dazwischen Kaffee- und Kuchenpausen
• Mahlzeiten im Kloster (Mittag) sowie in den Restaurants von Hohenfurth (Abend)
• Besichtigung des Klosters (Kirche, Bibliothek, Gemälde)
• Spaziergänge in der ländlichen böhmischen Luft
• Das Programm ist berauschend aber freiwillig
• Einzelteilnehmer werden nicht in einer Ecke sitzen gelassen

Was ist das Thema des Seminars?

Don Reto Nay erklärt Schritt für Schritt den Ablauf und die Logik der Heiligen Messe.

Wie kann ich anreisen?

Hohenfurth liegt mit dem Auto rund 40 Minuten nördlich der oberösterreichischen Stadt Linz. Wir helfen gerne, Mitfahrgelegenheit zu organisieren, beispielsweise ab dem Bahnhof Linz. Für Abenteurer gibt auch die Möglichkeit, mit dem Zug direkt bis nach Hohenfurth zu fahren. Die Station heißt: Vyšší Brod klášter.

Was kostet die Veranstaltung?

Als Seminarbeitrag sind pro Teilnehmer 80 Euro zu bezahlen. Der Beitrag dient zur Abdeckung der Unkosten. Der Überschuss wird gänzlich auf Kloster und Referent aufgeteilt.

Neben der Kursgebühr fallen Kosten für die Unterbringung (rund 70 bis 100 Euro für drei Nächte) sowie für die üppigen Mahlzeiten an.

Wie ist die Unterbringung und Versorgung

Wir können in den klösterlichen Gästezimmern übernachten. Die Unterbringung ist spartanisch. Alternativ dazu hat Hohenfurth mehrere attraktive 3 Sterne Gasthöfe.

Die Zimmer im Kloster haben Dusche und WC nur am Gang. Es gibt keine Waschbecken in den Zimmern. Manche Zimmer sind renoviert, manche sehr asketisch. Insgesamt gibt es 24 Zimmer. Wir bezahlen dem Kloster als Unterstützung für ihre Renovierungsarbeiten 20 Euro pro Person und Nacht. Für Frühstück und Mittagessen zusammen ist zusätzlich eine Spende von 10 Euro pro Tag angemessen. Das Kloster bezahlt eine Köchin.

Wer der klösterlichen Kargheit entkommen will oder zum Beispiel auf ein eigenes Bad angewiesen ist, kann im Ort in den 3-Sterne Pensionen wie ein böhmischer Fürst übernachten. Pfingsten fällt in die Hauptsaison. Eine baldige Reservierung wird empfohlen.

Die Pension Inge liegt unweit des Klosters (für Doppelzimmer). Im Hotel Sumava sind 11 Einzelzimmer für unsere Gruppe reserviert (36,60 Euro pro Person und Nacht, ohne Frühstück).

Für das Abendessen werden wir in in den Restaurants des Ortes als Gruppe reservieren. Die böhmische Küche ist für ihre Reichhaltigkeit berühmt. Die Preise liegen bei rund 10-15 Euro pro Speise.

Wieviele können teilnehmen? Welche Altersgruppe fährt mit?

Die Teilnehmerzahl des Seminars ist auf Grund der Räumlichkeit auf 40 beschränkt. Vom Teenager bis zum Greis ist jeder willkommen. Die Altersgruppe der Veranstaltungen in den letzten beiden Jahren reichte von 15- bis 93-jährigen. Für Kinder ist das theologische Programm zu anspruchsvoll.



Kontakt: https://gloria.tv/article/6WufnhoVHr4Y4zmhcj4jg8wK4
Exerzitien über das Wirken des Hl. Geistes in St. Pelagiberg
13. bis 16. Juni 2019 | Exerzitien

Das Wirken des Heiligen Geistes in unserem Leben: Über die zwölf Früchte des Heiligen Geistes

Mit H. H. Kaplan Stephan Maessen.

Kurhaus Marienburg, St. Pelagibergstrasse 13, 9225 St. Pelagiberg

Infos/Anmeldung: +41 71 433 11 66

Preis für Unterkunft/Verpflegung: CHF 225.-

Anmeldeschluss: eine Woche vor Beginn



Kontakt: info@kurhaus-marienburg.ch
Altöttinger Wallfahrtstage
20. bis 23. Juni 2019 | Pilgerreisen

Vom 20.- 23. Juni 2019 in Altötting

Höhepunkt: Pontifikalamt mit Orchestermesse am 22. Juni um 17.00 Uhr in der Wallfahrtsbasilika St. Anna

Zelebrant und Prediger: S.E. Erzbischof Wolfgang Haas aus Vaduz/Liechtenstein

weiterführende Informationen bei Thomas Kowatschewitsch stiftsmesner@gmx.net oder unter 0049/(0)8671/884149 oder unter www.pro-sancta-ecclesia.de

 



Kontakt: www.pro-sancta-ecclesia.de
Grosse Wallfahrt nach und in Altötting
21. bis 23. Juni 2019 | Pilgerreisen

Die Wallfahrtstage in Altötting stellen der jährlichen Höhepunkt der Wallfahrten in der ausserordentlichen Form des römischen Ritus dar. Sie sollen für die Besucher ein Angebot sein, in der besonderen Atmosphäre des wunderschönen Marienheiligtums von Altötting etwas Zeit und Ruhe für die Seele zu finden. Durch Vorträge, Betrachtung und Gebet kann man hier wieder Kraft für den Alltag auftanken. Damit alle  Katholiken,  unabhängig  von  Fähigkeit  oder  Bereitschaft zu Fußmärschen, daran teilnehmen können, gibt es hierzu  verschiedene  Möglichkeiten:  Zum  einen eine Fußwallfahrt in 2 Gruppen (von München und von Regensburg  her), beginnend am Fronleichnamsfest.  Und zum anderen die Wallfahrtstage in Altötting selbst, beginnend  am  Freitagnachmittag.  Gemeinsamer  Höhepunkt der Wallfahrt ist dann das Pontifikalamt am Samstagnachmittag um 17:00 Uhr. Auch die Fußwallfahrer haben so die Möglichkeit eines längeren Aufenthalts in Altötting  und  eines  geistlichen  Ausklangs  am  Sonntag.  

Wer nicht im Franziskushaus untergebracht ist, kann dennoch alle Veranstaltungen dort kostenlos und ohne Anmeldung besuchen. Auch  die  externen  Besucher  können  jederzeit  gerne  an Mittag- und Abendessen, sowie an Kaffee und Kuchen 
 teilnehmen (gegen ein Verpflegungsentgelt). Eine mündliche Information zuvor an der Pforte reicht dafür aus. Für Interessierte wird an Büchertischen weiterführende Literatur angeboten. 

Hauptprogramm Franziskushaus, Altötting: 
Freitag nach Fronleichnam: 
16.00 Uhr   Beichtgelegenheit 
17.00 Uhr   Hl. Messe mit Predigt (Kirche im Franziskushaus) 
18.00 Uhr   Vortrag
19:30 Uhr   Abendessen 
20.45 Uhr   Eucharistische Anbetung und Beichtgelegenheit 
Samstag, nach Fronleichnam:
07.30 Uhr   Stillmesse; Beichtgelegenheit 
08:15 Uhr   Frühstück 
09.00 Uhr   und 10:30 Uhr Vortrag
12.00 Uhr  Angelus, Mittagessen 
14.15 Uhr   Kaffee und Kuchen 
15.00 Uhr   Vortrag
16.30 Uhr   Gnadenkapelle: Treffpunkt aller  Wallfahrer        
    (Priester und Seminaristen bitte mit Chorrock) 
      Einzug in die St. Anna Basilika 
17.00 Uhr  grosses Pontifikalamt in der Basilika St. Anna   
19.30 Uhr   Abendessen,
20:45 Uhr   Lichterprozession (ab ca. 20.45 Uhr) 
2. Sonntag nach Pfingsten: 
08.00 Uhr  Choralamt mit Predigt Kirche St. Franziskushaus
(Beichtmöglichkeit: in der Stiftskirche - von 8:30 - 12:15 Uhr) 
09:20 Uhr  Frühstück 
10.30 Uhr  Vortrag
12.00 Uhr   Angelus, Mittagessen, Ende der Wallfahrt

Anmeldungen zu den Wallfahrtstagen  in Altötting: Franziskushaus:
Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenfrei. Die Vorträge können je nach Wunsch auch einzeln und ohne Anmeldung besucht werden. 
Für einzelne Mahlzeiten, sowie Kaffee und Kuchen kann man an der Pforte Essensmarken erwerben. 
Informationen und Anmeldung: Franziskushaus, Neuöttinger Str. 53, 84530 Altötting, Tel. 08671/980 0; Fax  08671 / 980 112. Weiterführende Informationen:  Tel.  08671 - 88 41 49 oder 
stiftsmesner@gmx.net

Fußwallfahrt: aus München
Die Fußwallfahrt aus Richtung München beginnt  an Fronleichnam, um
13.30 Uhr  in St. Marinus und St. Anianus in Rott am Inn mit einer Hl. Messe im überlieferten Ritus. Vom Münchener HBF aus kann man den Regionalexpress nach Rosenheim und dann die Regionalbahn nach Rott/Inn benutzen. Übernachtung in Gasthäusern, Privatunterkünften oder Zelten.  
Unser Weg führt über Wasserburg, Schnaitsee, Peterskirchen, Garching und Heiligenstadt nach Altötting. 
Anmeldung  bei:  Monika Graf, Tel.: 08334/89641

Email: mona.muenchen@gmx.de

Fußwallfahrt: aus Regensburg 
Die  Fußwallfahrt  aus Regensburg umfasst Betrachtungen  zum jährlich wechselnden Wallfahrtsthema.  Auch  bei  dieser 
Gruppe ist ein Begleitfahrzeug vorhanden, so dass nur ein 
Tagesrucksack mitgetragen wird. Die Fußwallfahrt beginnt 
an  Fronleichnam,  7:00 Uhr in der Kapelle Maria Schnee in Regensburg, Prinzenweg 4, mit einer Hl. Messe im überlieferten Ritus, und führt dann über Dingolfing nach Altötting. Übernachtung und Ve
rpflegung in Gasthäusern. 
Anmeldung und weitere Informationen bei: 
P. Christian Dietrich SJM, Tel.: 0157 / 77 81 72 95

Am Samstag um 16.30 Uhr für beide Gruppen feierlicher 
Einzug und Teilnahme am Pontifikalamt.



Kontakt: stiftsmesner@gmx.net
Pontifikalamt in Altötting
22. Juni 2019 | Pilgerreisen

"Altöttinger Wallfahrtstage" von Pro Sancta Ecclesia e.V.

Höhepunkt ist das Pontifikalamt in der Wallfahrtsbasilika St. Anna am 22. Juni 2019 um 17.00 Uhr mit Orchestermesse.

Zelebrant und Prediger ist S.E. Erzbischof Wolfgang Haas aus Vaduz/Liechtenstein.

Die musikalische Gestaltung des Pontifikalamtes übernimmt der Bundessingekreis der Katholischen Pfadfinderschaft Europas unter Leitung von Pater Florian Birle SJM.



Kontakt: Thomas Kowatschewitsch stiftsmesner@gmx.net www. pro-sancta-ecclesia.de
Priesterweihe in Heimenkirch
29. Juni 2019 | Pilgerreisen

in der Pfarrkirche St. Margareta, Heimenkirch

um 9 Uhr

mit S. E. Czeslaw Kozon, Diözesanbischof von Kopenhagen



Kontakt: http://petrusbruderschaft.de/pages/termine/weihen.php
Exerzitien Einführung in das geistliche Leben in St. Pelagiberg
03. bis 06. Juli 2019 | Exerzitien

Leitung: P. Dieter Biffart FSSP
Preis: 225 CHF (Einzelzimmer)
Info und Anmeldung: Kurhaus Marienburg; Tel. +41 / 71 / 433 11 66

 



Kontakt: www.paris-chartres.info
Theolgische Sommerakademie in Wigratzbad für Priester und Theologie-Studenten
15. bis 19. Juli 2019 | Pilgerreisen

Dozenten des Priesterseminars St. Petrus in Wigratzbad bieten eine verkürzte Version ihres Semesterstoffes für Priester und Theologie-Studenten an. Unter anderem: Einführung in das Liturgieverständnis, Theologie des geistlichen Lebens, Klassische Tugendlehre, Offenbarungstheologie.

Info/Anmeldung: P. Dr. Sven Leo Conrad FSSP, Tel.: +49 9446 9911051



Kontakt: https://www.fssp.org/de/
Freizeit für Jungen und Mädchen in der Eifel
15. bis 19. Juli 2019 | Jugendlager

Teilnahme: 8 bis 14 Jahre

Leitung/Anmeldung: P. Michael Ramm FSSP



Kontakt: michael.ramm@ckj.de
Familienfreizeit im Riesengebirge in Polen
21. bis 28. Juli 2019 | Jugendlager

Ort: Krumhübel (Polen) - in der Nähe von Karpacz

Leitung: Pater Jakub Zentner FSSP

Anmeldung/Infos: Eva Theisen



Kontakt: theisen@t-online.de
1. Familienlager auf der Bettmeralp
27. Juli bis 03. August 2019 | Jugendlager

Infos: Bischofsvikar Martin Ramm FSSP, p.ramm@fssp.ch



Kontakt: www.personalpfarrei.ch
Familienfreizeit auf der Burg Blankenheim
27. Juli bis 03. August 2019 | Jugendlager

Ort: Burg Blankenheim

Leitung/Information: Pater Michael Ramm FSSP

Die Familienfreizeit findet schon seit vielen Jahren in der wunderschönen Eifel statt. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm, bei dem für jeden was dabei ist: Für Jung und Alt!

Ort: Jugendhof Finkenberg, Blankenheim (D)



Kontakt: michael.ramm@ckj.de
Zeltlager für Mädchen in Oberösterreich
27. Juli bis 03. August 2019 | Jugendlager

Teilnahme: 10 bis 15 Jahre

Ort: Stadl Paura

Leitung/Anmeldung: P. Michael Parth FSSP

Tel.: +41 71 430 02 60



Kontakt: pmp@fssp.eu

123

 

     
 

Veranstaltung vorschlagen:

Kategorie:
Datum:  
bis (optional):   
Titel:
Infos zur Veranstaltung:
(Der Titel muss die Art des Termins enthalten, z.B. Einkehrnachmittag, Wallfahrt, Exerzitien, Kinderlager etc.. Ebenso gehört der Ort der Veranstaltung zwingend in den Titel).
Kontakt (öffentlich, z.B. Mail oder Webseite):
Foto hochladen
(optional):

(jpg/jpeg, max. 2MB)
Flyer hochladen
(optional):


(PDF, max. 2MB)
Ihr Kontakt (für Rückfragen, wird nicht veröffentlicht):
Vorname / Name:
Telefon:
E-Mail:
Bitte Resultat eintragen:


 



Links für (H)eilige
© introibo.net 2016